Gaming und Wissenschaft kombiniert

Gaming Stuhl bis 200 kg

Leute, die entweder lange vor dem PC sitzen und arbeiten, oder aber stundenlang am Stück zocken können, ist es auf Dauer wichtig, möglichst komfortabel zu sitzen. Die Gaming-Industrie ist natürlich lange auf den Zug aufgesprungen und bringt nach und nach immer bessere Gaming Stühle auf den Markt.

Es gibt hier natürlich extrem viele Faktoren, die bei einer Anschaffung beachtet werden müssen. Wie bei allen Produkten gibt es eine sehr große Preisspanne, in der verschiedene Stühle angeboten werden. Günstig muss nicht immer gleich auch schlecht sein, doch gerade wenn ein Gaming Stuhl auch Personen bis zu 200 kg aushalten soll, muss man auf Qualität achten.

Für diejenigen, die sich noch nicht sonderlich mit der Materie beschäftigt haben, wurde diese Bestenliste inkl. Vergleich der verschiedenen Stühle angefertigt. Wir stellen verschiedene Modelle vor, die bis zu einem Gewicht von 200 kg funktionieren und geben Tipps, wie man einen Fehlkauf verhindern kann.

Gaming Stuhl bis 200 kg: Was muss beim Kauf beachtet werden?

Fakt ist, dass die meisten Gaming Stühle nicht für ein Gewicht von 200 kg ausgelegt sind. Es gibt allerdings einige Modelle, die auch für diese Ausmaße geeignet sind, oder zumindest in die Richtung von 200 kg kommen. Schon vorab kann gesagt werden, dass diese Stühle nicht gerade günstig sind. Die meisten von ihnen liegen preislich um die 500 Euro, allerdings kann man sich damit auch sicher sein, dass die Qualität stimmt und man lange Freude an seinem Gaming Stuhl hat.

Unsere Gaming Stühle bis 200 kg mit Bewertung

DXRACER Boss B120

Hersteller: DXRACER
Max. Tragekraft: 205 kg
Oberflächenmaterial: Kunstleder
Maße: 80 x 134 x 75 cm
Gewicht: 35.5 kg

Der Gaming Stuhl Boss B120 von DXRACER überzeugt durch seine maximale Tragekraft von starken 205 kg. Trotz des Komforts beim Sitzen empfiehlt der Hersteller eine maximale Sitzdauer von rund 8 Stunden. Dadurch, dass sehr schwere Menschen auf dem Stuhl sitzen können müssen, ist das Eigengewicht des Gaming Stuhls mit immerhin 35.5 kg entsprechend hoch.

Das Kunstleder an der Oberfläche ist sehr hochwertig verarbeitet und sorgt für einen sehr hohen Sitzkomfort. Durch die hohe Belastbarkeit ist das Gestell aus Stahlrohren dem Preis von rund 500 Euro entsprechend hochwertig verarbeitet.

Vertagear P-Line 6000 Racing Series

Empfehlung
VERTAGEAR Gaming-Stuhl, Aluminium, Schwarz, Large
  • Unser extrem widerstandsfähiger Ultra Premium Schaumstoff bietet eine deutlich bessere Festigkeit im Vergleich zu Standard Schaumstoff. Dadurch werden Verformungen vermieden und die Langlebigkeit des Stuhls verbessert

Hersteller: Vertagear
Max. Tragekraft: 200 kg
Oberflächenmaterial: Kunstleder
Maße: 139.7 x 63.5 x 63.5 cm
Gewicht: 25.85 kg

Der Gaming Stuhl P-Line 6000 Racing Series von Vertagear macht schon mit seiner Optik ganz deutlich, dass es sich dabei um einen coolen Gamer Stuhl handelt. In unsere Bestenliste gehört dieses Modell definitiv, da er trotz der maximalen Tragelast von 200kg nicht nur sehr gut aussieht, sondern mit nicht einmal 500 Euro vergleichsweise günstig ist.

Hinzu kommt noch das relativ niedrige Eigengewicht von knapp 26 kg, das allerdings keinen negativen Effekt auf die Stabilität hat, was durch die massive Stahlkonstruktion gewährleistet wird. Besonders komfortabel sind bei diesem Gaming Stuhl die Polster für den Lendenbereich und den Kopf.

DXRACER Tank T29-N

Empfehlung
DXRacer OH/FD01/NR schwarz-rot. Das Original Germany GmbH.
  • Funktionen: Höhenverstellbar, Wippmechanik mit Feststellfunktion

Hersteller: DXRACER
Max. Tragekraft: 200 kg
Oberflächenmaterial: Kunstleder
Maße: 141 x 52 x 44.5 cm
Gewicht: 30 kg

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

Unser drittes Modell kommt ebenfalls aus dem Hause DXRACER. Diesmal handelt es sich um das Modell Tank T29-N, welches zwar im ersten Moment nicht unbedingt an einen Gaming Stuhl erinnert, allerdings tut das schlichte Design der Leistung des Modells keinen Abbruch. Der Tank T29-N überzeugt durch ein komfortables Design aus Kunstleder.

Insgesamt ist der Gaming Stuhl nicht nur bis 200 kg belastbar, sondern sorgt mit weiteren Features wie Gasdruckdämpfern, Kopfkissen, Lendenkissen und Wippfunktion für höchsten Sitzkomfort. Mit 30 kg Eigengewicht ist der Gaming Stuhl nicht zu schwer. Zwar soll man auch auf diesem Stuhl nicht länger als 8 Stunden am Stück sitzen, was jedoch kein Qualitätsmerkmal sondern vielmehr eine allgemeine Empfehlung ist. Die robuste Konstruktion und die genannten Features sorgen dafür, dass man bequem sitzt und keine Rückenschmerzen bekommen sollte.

Häufige Fragen zum Gaming Stuhl bis 200 kg

Auf einem Gaming Stuhl kann man bequemer und gesünder sitzenGaming Stühle gibt es wie Sand am Meer, doch bei der Auswahl muss man sich auf die richtigen Faktoren fokussieren, damit man am Ende keinen teuren Stuhl zuhause stehen hat, auf dem man nicht bequem sitzt oder der nicht den eigenen Anforderungen entspricht.

Maximale Tragekraft

Vor allem die günstigen Modelle sehen oft sehr gut aus und machen den Eindruck, als würden sie den teuren Gaming Stühlen in nichts nachstehen. Wie so oft entdeckt man die Qualität aber erst, wenn man genauer hinschaut oder länger auf einem Stuhl Platz genommen hat. Ein guter Indikator für die Qualität ist die maximale Tragekraft.

Wir haben uns ausschließlich Stühle angesehen, auf denen man selbst mit 200 kg problemlos sitzen kann. Hier kann man schon davon ausgehen, dass die Bauweise massiv und die verarbeiteten Materialien sehr hochwertig sind.

Höhenverstellbarkeit

Auch wenn der Gaming Stuhl über 200 kg Tragekraft besitzt, muss er dennoch flexibel einstellbar sein. Jeder Körper ist anders und gerade Gamer müssen und wollen oft einige Stunden am Stück vor dem PC oder der Konsole sitzen.

Dafür muss ein hochwertiger Stuhl auch entsprechend verstellbar sein, was die Rückenlehne, die Sitzhöhe oder auch die Armlehnen angeht. Die Modelle aus unserem Vergleich sind hier alle auf höchstem Niveau, was man bei einem Preis von rund 500 Euro aber auch definitiv erwarten können muss.

Fazit zu Gaming Stühlen bis 200 kg

Letztendlich muss jeder individuell entscheiden, welche Faktoren abseits der Tragekraft von 200 kg noch für einen Kauf entscheidend sind. Gerade bei Streamern ist auch die Optik entscheidend, viele wollen einen Gaming Stuhl, der gut zum restlichen Setup oder der Beleuchtung passt, was in unserem Test z.B. stark für den Vertagear P-Line 6000 Racing Series sprechen würde, da dieser am ehesten rein optisch wie ein richtiger Gaming Stuhl aussieht.

Am Ende macht aber definitiv die Qualität den Unterschied, denn der schönste Stuhl bringt einmal nicht viel, wenn man nach wenigen Wochen schon das Obermaterial durchgesessen hat oder nach ein paar Stunden nicht mehr schmerzfrei auf dem Stuhl sitzen kann.

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

 
Das könnte dir auch gefallen