Gaming und Wissenschaft kombiniert

Bester Gaming Router

Für Zocker gibt es nichts Schlimmeres, als wenn mitten in der Runde auf einmal die Verbindung zum Internet unterbrochen wird. Das ist natürlich der Extremfall, allerdings kann es auch sein, dass das Internet generell schlecht ist und man dadurch dauerhaft einen Nachteil beim Zocken hat. Eine schlechtere Leitung hat dann zur Folge, dass der Gegner mit einer besseren Leitung gewissen Dinge einen Tick früher zu sehen bekommt, was im Zweifel natürlich entscheidend sein kann. Doch wie bekommt man dieses Problem in den Griff?

Schon längst gibt es einige Hersteller, die verschiedene Router entwickelt haben, die speziell für Gamer besonders gut geeignet sind. Diese sorgen für eine sehr stabile Verbindung, haben eine sehr hohe Datenübertragungsrate und bringen damit die Sicherheit mit, die sich jeder Gamer wünscht. Wir haben für euch unsere persönliche Bestenliste der Gaming Router aufgestellt und sie miteinander verglichen.

Bester Gaming Router Vergleich: Was sollte beachtet werden?

Wer sich nicht besonders gut mit Gaming Routern auskennt, kann schon anhand von wenigen Merkmalen entscheiden, ob das Gerät für die eigenen Zwecke geeignet ist oder nicht. Vor allem kommt es dabei auf die Datentransferrate an.

Hinzu kommt noch Dual- oder Triband WLAN, damit auch die anderen Personen im Haushalt bestens mit Internet versorgt werden können. Die besten Modelle bringen zudem eine hochwertige Software mit sich, durch die man den Gaming Router ganz einfach bedienen und einstellen kann.

Unsere besten Gaming Router mit Bewertung

Asus RT-AC5300 – der High-End Router

Empfehlung
Asus RT-AC5300 Gaming Router (Ai Mesh WLAN System, WiFi 5 AC5300, Gaming Engine, 4x Gigabit LAN Link Aggregation, App Steuerung, AiProtection, Multifunktion USB 3.0)
  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs- und Performanceproblemen im Heim-Netzwerk - Empfohlen für eine WLAN-Versorgungsfläche von bis zu 200m² über mehrere Etagen

Hersteller: Asus
Prozessor: 1.4 GHz Dual-Core Prozessor
Speicher: 512 BM RAM, 128 MB Flash
Anschlüsse: 4x Gigabit-LAN-Ports, 2x USB (1x 2.0, 1x 3.0)
Preis: Ca. 330 Euro

Bei der Betrachtung des Asus RT-AC5300 wird den geneigten Gamern sofort das ansprechende Design ins Auge fallen. Insgesamt hat er acht Antennen, die dem Gerät eine außergewöhnliche Optik verleihen. Die Daten sprechen für sich, denn der 1.4 GHz Dual-Core Prozessor sorgt für einen komplett Reibungslosen Ablauf.

In Sachen Software kommt der Gaming Router mit der App AiCloud, mit der sich alle wichtigen Optionen einstellen lassen. Die einzigen Minuspunkte des Routers liegen beim relativ hohen Preis sowie dem hohen Energieverbrauch von rund 18 Watt im Betriebsmodus.

Netgear Nighthawk R7000 AC1900

Hersteller: Netgear
Prozessor: 1.0 GHz
Speicher: 512 MB128 MB Flash
Anschlüsse: 4x Gigabit-LAN-Ports, 2x USB (1x 2.0, 1x 3.0)
Preis: Unter 200 Euro

Der Nighthawk von Netgear kommt nicht nur mit einem zum Thema Gaming passenden Namen daher, sondern überzeugt auch durch seine technischen Daten. Der Prozessor ist mit 1 GHz gut genug bestückt, um eine dauerhaft gute Leistung und vor allem auch Streaming komplett ohne Verzögerung zu gewährleisten.

Rein Theoretisch kann dieser Gaming Router rund 1.300 Mbit/s abrufen, allerdings sind in der Praxis derzeit Werte von rund 330 Mbit/s eher realistisch. Der große Nachteil des Nighthawk besteht darin, dass kein DSL Modem integriert ist, dafür bietet er sehr gute Transferwerte und vor allem mit unter 200 Euro einen wirklich attraktiven Preis für alle Zocker.

Asus RT-AC88U

Empfehlung
Asus RT-AC88U Gaming Router (Ai Mesh WLAN System, WiFi 5 AC3100, Gaming Engine, 1.4 GHz DC CPU, Alexa & IFTTT & App Steuerung, AiProtection, USB 3.0, Router bis zu 200 m²)
  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs- und Performanceproblemen im Heim-Netzwerk - Empfohlen für eine WLAN-Versorgungsfläche von bis zu 200 m² über mehrere Etagen

Hersteller: Asus
Prozessor: 1.4 GHz Dual-Core Prozessor
Speicher: 128 MB Flash
Anschlüsse: 8x Gigabit-LAN-Ports, 2x USB (1x 2.0, 1x 3.0)
Preis: Ca. 200 Euro

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

Der RT-AC88U von Asus ist der kleine Alleskönner in unserem Test. Zwar bringt er nicht die gleichen Daten wir sein großer Bruder mit sich, allerdings überzeugt er neben dem Design vor allem auch mit seinen zahlreichen Anschlussmöglichkeiten.

Bei einem Preis von ca. 200 Euro ist ebenfalls kein Modem integriert, dafür ist er mit seinem 1.4 GHz Prozessor dazu in der Lage, bis zu 2.167 Mbit/s zu erreichen. Mit der Asus App kann man den Gaming Router extrem leicht bedienen, allerdings hat er gleichzeitig mit rund 19 Watt im Betriebsmodus einen recht hohen Energieverbrauch.

Häufige Fragen zu den besten Gaming Routern

Ein guter Gaming Router wird angeschlossenWie bereits gesagt, sind die technischen Details der Gaming Router für viele Nutzer noch Neuland, allerdings kann man sich sehr schnell in die Thematik einlesen und schon mit ganz wenigen Tipps kann man entscheiden, welches Gerät am besten geeignet ist. Natürlich hat nicht jeder die Anforderungen an den Router, die das Gerät tatsächlich in der Theorie abrufen könnte, doch wer weiß, wie weit die Entwicklung in den kommenden Jahren noch voranschreiten wird.

Die vorgestellten Gaming Router gehören zu den absoluten Topmodellen und können jedem nur wärmstens ans Herz gelegt werden. Jeder hat seine individuellen Vor- und Nachteile. Wir haben für euch noch eine Checkliste zusammengestellt, anhand der ihr selbst verschiedene Gaming Router miteinander vergleichen könnt um dann am Ende zur richtigen Kaufentscheidung zu kommen.

  • Der wichtigste Punkt ist wohl die Datentransferrate. Zwar können die aktuellen Geräte in der Theorie mehr leisten, als in der Praxis zurzeit möglich ist, dennoch kann man sich natürlich auch hier für den besten Wert entscheiden. Wichtig ist, dass die Transferrate ausreichend hoch ist, um alle Gaming-Aktivitäten entsprechend abzudecken.
  • Der neue Gaming Router sollte in jedem Fall über Dual- oder Triband WLAN verfügen, damit auch die anderen Personen im Haushalt vom Internet profitieren können, ohne dass man dadurch selbst beim Zocken gestört wird.
  • In Sachen technische Details sollte das neue Gerät zudem über die neusten Standards bzgl. des WLANs verfügen. 802.11 ac ist hier die aktuelle Form und zudem sollte eine 5 GHz Frequenz kein Problem sein.
  • Die Funktionsvielfalt des Gaming Routers kann sehr hilfreich sein. Kann das Gerät die verschiedenen Datenströme separat voneinander laufen lassen? Können verschiedene Geräte mit verschiedenen Bandbreiten vom Gaming Router angesteuert werden? All diese Fragen sollte man vor dem Kauf mit einem „ja“ beantworten können.

Je höher die Qualität der Software, desto besser! Wer schon einmal Probleme mit seinem Router hatte, wird sich über eine benutzerfreundliche Bedienung sowie hohe Sicherheitsstandards sehr freuen.

Fazit – Gaming auf neuem Level durch den Router

Gerade wenn man vorher mit einem schlechten Router und damit auch mit einer schlechten Verbindung zocken musste, wird man nach der Anschaffung eines Gaming Routers einen extremen Unterschied merken. Es kann gut sein, dass die eigenen Skills dadurch schlagartig verbessert werden und das nur, weil man nun von einer besseren Verbindung profitieren kann. Diese Bestenliste und der Vergleich der Gaming Router sollte dabei helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

Das könnte dir auch gefallen