🥇 CS:Go Headshot Training  » Gaming Science
Gaming und Wissenschaft kombiniert

CS:Go Headshot Training 

Seit vielen Jahren ist Counter Strike: Global Offensive einer der beliebtesten Ego-Shooter ĂĽberhaupt. Es ist ein Teamspiel mit diversen Modi. Mit Abstand am beliebtesten ist aber das allseits bekannte 5on5. Wie in jedem anderen Competitive Game muss man auch bei CS:Go durch hartes, konsequentes und gutes Training seine Skills verbessern.

Dieser Artikel soll den Fokus auf das Headshot Training legen. Warum? Ein Headshot Training kann in CS:Go fast schon einen unfairen Vorteil bringen. Die Rechnung ist ganz einfach. Headshots sind am wirksamsten und je mehr man von ihnen trifft, desto besser ist es.

Eines sollte aber vorab noch gesagt sein. Die vorgestellten Maps und Methoden für ein effektives Headshot Training sollten niemals deine normale Trainingsroutine ersetzen, sondern diese sinnvoll ergänzen. Selbst wenn man irgendwann mal ein wahrer Meister im Verteilen von Headshots ist, sollte man diesen Skill immer weiter ausbauen und erhalten.

CS:Go Headshot Training Workshop

Fast jeder passionierte Zocker kennt Steam und den Steam Workshop. Dank seiner unglaublich großen Community gibt es viele Mods, Maps und Items für die verschiedenen Spiele. Der Steam Workshop ist beim CS:Go Headshot Training der Anlaufpunkt für den Map-Download. Mit dem Abonnieren-Button lädt man die Maps ganz einfach herunter.

CS:Go Headshot Training Map

CSGO Headshot Training MapMittlerweile gibt es unzählige Maps in CS:Go, auf denen man sein Headshot Training absolvieren kann. Einige sind sehr gut dafür geeignet, andere eher weniger. Wichtig ist es, dass man eine Map wählt, die auf gezielt das Headshot Training gewährleisten kann.

Im Idealfall könnt ihr auch die Schwierigkeit einstellen und darüber hinaus auch die Genauigkeit tracken. Nur so kann identifiziert werden, ob eine Verbesserung stattfindet oder nicht.

Folgende Maps sind unserer Meinung nach unter den Top 3:

  • training_aim_csgo2
  • Training: Bot Aim V5D
  • Aim Course 2

Die beste Wahl ist unserer Meinung nach die Map “training_aim_csgo2”. Der entscheidente Vorteil dieser Map ist es, dass sie auf das wesentliche reduziert ist. Das Training findet auf einer Shooting Range statt und bietet eine ganze Reihe von Einstellungsmöglichkeiten. Zum einen kann man verschiedene Trainingsmodi wählen, aber auch Einstellungen der Ziele vornehmen oder auch die Anzahl einstellen, die es für ein eliminieren der Ziele braucht.

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

Für ein effektives Headshot Training in CS:Go auf dieser Map empfehlen sich folgende Einstellungen: Stelle die Anzahl an Zielen (Amount) auf 100, die Verzögerung (Delay) auf 0,25 und Zeit des Erscheinens der Ziele (Static target duration) auf 0,75. Im letzten Schritt stellt man dann noch die Größe des Ziels (Target Size) auf Head, damit nur der Kopf der Ziele erscheint. Und schon kann man loslegen. Eine Waffe wählen, an der zweiten Bande aufstellen und trainieren.

Eine andere gute Möglichkeit ist die Map “Training: Bot Aim V5D”. Hier hat man die Wahl eine Headshot Wall aufzubauen, die das Aimen auf den Kopf schult. Das geschieht, wie der Name es schon verrät, indem eine Wand hochgefahren wird, die einen nur den Kopf treffen lässt. Allerdings muss man dazusagen, dass die erste Map “training_map_csgo2” tatsächlich besser ist. Das liegt daran, dass bei ihr zusätzlich noch die Reflexe trainiert werden und es näher an die Herausforderung eines realen Matches rankommt.

CS:Go Headshot Training mit Bots

Eine weitere Möglichkeit die Trefferquote von Headshots zu verbessern, ist das spielen gegen Bots. Dazu muss aber erwähnt werden, dass ein Headshot Training mit Bots nicht der Königsweg in CS:Go ist. Vielmehr empfiehlt es sich,

CS:Go Headshot Training Server

Der naheliegendste Gedanke, der einem kommt, wenn man Headshots in CS:Go trainiert, ist das Spielen auf Public-Servern. Das ist allerdings nicht ganz so sinnvoll, wenn man in stressigen Situationen zielgenau treffen will. Deshalb sollte man besser auf Free For All Servern mit der Einstellung Headshot Only trainieren. Diese findet man über die gewöhnliche Suche über mit Hilfe der Tags “FFA” und “HSMOD”.

Auf diesen Training Servern sind nur Headshots möglich. Diese Trainingsmethode empfiehlt sich allerdings erst aber einem gewissen Grad an Skill. Ansonsten würde es einen unerfahrenen Spieler zu sehr frustrieren. Mit einer Deagle gut umgehen zu können, ist eine Garantie für einen Oneshot-Kill.

Fazit zum CS:Go Headshot Training

Wie auch offline gilt beim Training in Online Games das altbekannte Sprichwort “Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen”. Es klingt zwar abgedroschen, ist aber durchaus war. Gerade am Anfang wird man schnell frustriert sein und am liebsten den Controller in die Ecke feuern. Das ist nicht schlimm und geht am Anfang fast jedem Zocker so. Davon darf man sich nicht entmutigen lassen.

Was aber immer am wichtigsten ist, ist das zielgerichtete Training, in unserem Fall das Headshot Training. Das bedeutet, dass man mit den zuvor vorgestellten Maps oder auch einem Server nur den gewünschten Skill trainiert. Möchte man also die Headshot Rate und Präzision verbessern, sollte man das nicht im normalen Match tun. Denn im Idealfall ist die Verbesserung auch messbar.

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

Das könnte dir auch gefallen