🥇 Fortnite startet nicht – Was tun? » Gaming Science
Gaming und Wissenschaft kombiniert

Fortnite startet nicht – Was tun?

Wer kennt es nicht: Man kommt nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause, isst etwas und möchte dann den Abend einfach nur mit ein paar entspannten Zockerrunden am PC oder an der Konsole ausklingen lassen, doch dann startet das Spiel der Wahl nicht.

Ärgerlich und es scheint immer genau dann zu passieren, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Gerade Fortnite erfreut sich in den letzten Jahren bei unzähligen Gamern großer Beliebtheit. Die extreme Anzahl der Spieler macht das Spiel aber gleichzeitig auch anfällig für Fehler.

Doch was kann man tun, wenn Fortnite nicht startet? Es kann gleich mehrere Gründe dafür geben. Wir geben die entsprechenden Tipps und Ratschläge, wie ihr Fortnite schnell wieder zum Laufen bringt.

Fortnite startet nicht – Serverprobleme?

Grundsätzlich können die Gründe dafür, dass Fortnite nicht startet, sehr vielfältig sein. In den meisten Fällen liegt das Problem dann nicht einmal bei der eigenen Konsole oder dem PC, sondern vielmehr an Fortnite selbst. Das Spiel läuft über diverse Online-Server, doch diese machen den Betreibern immer wieder Probleme.

Gut möglich, dass sich gleich mehrere Millionen Gamer gleichzeitig nicht einloggen können oder das Spiel überhaupt nicht startet. Gerade zu Drangzeiten können die Server überlastet sein, sodass man zumindest länger warten muss, bis man einem Spiel beitreten kann.

Wenn man sich nicht sicher ist, ob das Problem an den Servern liegt, kann man die Social-Media-Kanäle von Epic Games zu Rate ziehen, denn hier wird meist über konkrete Serverprobleme berichtet. Es gibt allerdings auch externe Dienste, bei denen Gamer ihre Probleme hinterlegen und man schnell erkennen kann, ob die eigenen Probleme dazu passen.

Battle Royale oder Fortnite – Was funktioniert nicht?

Fortnite auf dem HandyWenn man die Server gecheckt hat und diese reibungslos zu funktionieren scheinen, muss man das Problem wohl doch bei sich selbst suchen. Hier gibt es nicht nur einen, sondern gleich mehrere potenzielle Fehlerquellen, die sich aber in der Regel mit einem kurzen Check abhaken lassen. Wir haben für euch die häufigsten Lösungsvorschläge kurz und prägnant zusammengefasst:

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

  • Neustart des PCs oder der Konsole: Die erste Methode, die meist jeder versucht. Es ist gut möglich, dass Fortnite nun wieder funktioniert. Wir können nicht sagen warum, allerdings funktioniert ein Neustart meist am besten.
  • Systemanforderung prĂĽfen: Gerade bei älteren PCs kann es der Fall sein, dass dieser mit seinen Leistungsdaten nicht den Anforderungen von Fortnite entsprechen kann.
  • Internetverbindung testen: Wenn es nicht am Spiel liegt, könnte es ein Problem mit der Internetverbindung sein. Hier könnte ein Neustart des Routers schon die Lösung sein. Sollte sich das Spiel, aber nicht das Battle Royale starten, kann man versuchen, die eigene DNS-Adresse auf Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8″ und „Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4“ zu ändern.
  • Am PC kann man versuchen, den Launcher von Epic Games zu schlieĂźen und ihn dann per Rechtsklick als Administrator erneut zu öffnen. Sollte sich das Spiel immer noch nicht öffnen, kann man im Launcher die Option „Verifizieren“ aktivieren und es danach erneut versuchen.
  • Antivirenprogramm deaktivieren: Gerade bei Online-Games wie Fortnite können verschiedene Antivirenprogramme oder Firewalls im Hintergrund fĂĽr Probleme sorgen. Wer dies ausschlieĂźen möchte, sollte die Software kurzzeitig deaktivieren und falls Fortnite dann startet, das Spiel als eine Ausnahme hinzufĂĽgen.

Was tun, wenn Fortnite immer noch nicht startet?

Für den Fall, dass alle oben genannten Tipps nicht geholfen haben oder man gar eine ganz spezielle Fehlermeldung im Spiel bekommt, kann man sich im Zweifel direkt an den Support von Epic Games wenden. Bis einem hier geholfen wird, dauert es natürlich leider etwas, allerdings hat der Support in der Regel auf jede Frage eine passende Antwort, bzw. für jedes Problem eine passende Lösung.

Letztendlich sollte man sich aber nicht verrĂĽckt machen lassen. Gerade junge Zocker tendieren dazu, leicht aggressiv zu werden, wenn Fortnite einmal nicht direkt startet. Nicht selten bekommt dann die Hardware den Frust ab und schon muss man den einen oder anderen Euro fĂĽr eine neue Tastatur oder einen neuen Controller in die Hand nehmen.

Deutlich mehr Sinn macht es, ruhig und besonnen nach und nach alle potenziellen Fehlerquellen auszuschlieĂźen. In der Regel kommt man so recht schnell wieder in den Battle Royale Modus.

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

Das könnte dir auch gefallen