Gaming und Wissenschaft kombiniert

Pro Gamer Namen Liste

Jeder, der sich schon mal ein neues Computerspiel zugelegt hat, kommt frĂŒher oder spĂ€ter an den Punkt, an dem man sich fĂŒr einen geeigneten Gamer Namen entscheiden muss. Dabei ist es egal, ob man sich fĂŒr einen Shooter wie Counterstrike, oder ein Sportspiel wie F1 2020 entscheidet. Doch fĂŒr welchen Namen sollte man sich entscheiden?

Gibt es eine Liste von Pro Gamer Namen, an denen man sich orientieren kann oder sollte man sich doch eher fĂŒr eine eigene Variante entscheiden? Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Ansatzpunkte, wie man zu einem passenden Spielernamen kommt. Wir haben in diesem Artikel einige Möglichkeiten aufgelistet.

Coole Spielernamen aus englischen Wörtern entwickeln

Ein cooler Gamer Name ist nicht immer leicht zu finden. Das liegt vor allem daran, dass es unendliche viele Möglichkeiten fĂŒr einen Gamer Namen gibt. In der Pro-Szene sind praktische alle Arten von Namen vorhanden und dort stellt man fest, dass es abgesehen von gewissen Community Regeln keine Grenzen bei der Erstellung eines Spielernamens gibt.

Sehr beliebt ist es ein englisches Wort als Spielername zu verwenden. Dabei reicht es teilweise aus einfach ein englisches Wörterbuch zu öffnen. Als Orientierungshilfe kann der eigene Name dienen. Entweder in der Anzahl der Buchstaben oder mit dem Anfangsbuchstaben des eigenen Namens kann so sehr schnell ein englisches Wort gefunden werden, dass als Name taugt.

Beispiele aus der Pro-Gamer-Szene sind:

  • Void
  • Super
  • Seagull
  • Cookie
  • Soon

All diese Namen sind nicht schwer zu finden und generell auch nicht schwer zu merken. Der zweite Punkt allerdings sorgt dafĂŒr, dass genau diese Namen sehr gut als Spielername geeignet sind.

Lustige Spielernamen verwenden

Coole Spielernamen können allerdings schnell gefunden werden, wenn man den richtigen Ansatz hatNatĂŒrlich muss man nicht seinen eigenen Namen verwenden. Gerade wenn man in einem dafĂŒr passenden Spiel unterwegs ist und eine gewisse AnonymitĂ€t aufrecht erhalten möchte, kann man durchaus auch zu lustigen Gamer Namen greifen. Diese sind dann natĂŒrlich in erster Linie fĂŒr andere Spieler des Spiels lustig und bringen gleichzeitig den großen Vorteil des Wiedererkennungswertes mit sich, insofern der Name gut gewĂ€hlt wurde.

Dabei kann man eigentlich keine klaren Anweisungen geben, denn nicht jeder hat den selben Humor und vor allem kann hier auch das Spiel entscheidend sein. Fakt ist, dass man bei allem Humor stets auf die Nettiquette und die Communityrichtlinien achten sollte, denn nicht jeder fĂŒr einen selbst lustige Name ist gleichzeitig auch fĂŒr alle anderen Spieler lustig. Es kann sogar so weit kommen, dass der eigene Name fĂŒr andere anstĂ¶ĂŸig oder verletzend rĂŒberkommen könnte.

Ein weiteres Problem mit lustigen Gamer Namen ist, dass einem nicht immer direkt etwas Witziges einfĂ€llt. Hier könnt ihr natĂŒrlich ganz leicht auf entsprechende Listen zurĂŒckgreifen, die ihre bei Google findet. Es gibt sogar sehr gute Listen, die genau auf spezielle Spiele angepasst wurden. Wer es dann doch noch etwas individueller möchte, kann z.B. den Namen von verschiedenen Charakteren aus Film und Fernsehen nehmen, deren Film oder Serie man selbst lustig findet. Hier gibt es kaum Grenzen, auch wenn oft die ganz beliebten Namen natĂŒrlich schon vergeben sind. Doch selbst hier kann man eventuell durch die Verwendung von Leet-Speak noch zum gewĂŒnschten Namen kommen.

Hier einige VorschlÀge bzw. echte Klassiker, was lustige Gamer Namen angeht:

  • Briefkarsten
  • MĂŒllaimer
  • Kampfkeks
  • CarryPotter
  • Taschenzwerg
  • Wurstgriffel

Undurchschaubare Gamer Namen verwirren die Konkurrenz

Wer einen Namen haben möchte, der nicht direkt von allen durchschaut werden kann, muss sich natĂŒrlich etwas lĂ€nger Gedanken machen. FĂŒr viele dienen diese Namen aber auch dazu, dass man nicht verwechselt, gleichzeitig aber auch nicht von anderen Spielern zu leicht gefunden und kopiert werden kann.

Oftmals ergeben geheimnisvolle Namen fĂŒr alle anderen Mitspieler ĂŒberhaupt keinen Sinn und genau dann habt ihr mit eurer Wahl ins Schwarze getroffen. Unter anderem kann man hier auf verschiedene Zahlenkombinationen zurĂŒckgreifen, die sogar Ähnlichkeit mit einem W-LAN Passwort haben können. Auch hier sind der KreativitĂ€t keine Grenzen gesetzt.

Derartige Gamer Namen sind sehr gut geeignet fĂŒr zweite Accounts, welche nicht gefunden werden können. Ebenfalls bekannt sind sogenannte Barcode Namen, welche aus den Buchstaben „I“ und einem kleinen „L“ bestehen. Diese gleichen einem Strichcode und sind praktisch nicht wirklich kopierbar.

Wie findet man den nun den perfekten Spielernamen?

Alle bisher genannten AnsĂ€tze liefern natĂŒrlich vielseitige Möglichkeiten, um einen passenden Spielernamen zu finden. Letztendlich muss aber noch einmal zusammengefasst werden, welche Faktoren bei der Wahl beachten werden sollten:

  • Einfachheit: Der eigene Spielername sollte zumindest fĂŒr euch selbst gut zu merken sein, denn er dient zur Wiedererkennung im Netz. Gleichzeitig mĂŒsst ihr ihn ggf. sogar immer wieder auf Abruf eingeben können, wenn ihr euch in eurem Spiel einloggt.
  • Einzigartigkeit: Das ist das A und O – der eigene Gamer Name sollte immer einzigartig sein. Einen Namen aus einer vorgefertigten Liste zu nehmen ist zwar einfach, allerdings besteht dann auch die Möglichkeit, dass unzĂ€hlige andere Spieler den gleichen oder zumindest einen sehr Ă€hnlichen Namen verwenden.
  • Communityrichtlinien: Bei aller Freiheit bei der Namenswahl haben die Spiele auch gewisse Regeln, an die man sich halten muss. Wenn man gegen diese Richtlinien verstĂ¶ĂŸt, kann es gut sein, dass man dafĂŒr sogar einen Bann kassiert und nicht mehr mit dem eigenen Profil spielen kann.
Das könnte dir auch gefallen