Gaming und Wissenschaft kombiniert

Discord auf PS4 nutzen – So geht’s

Das ist wirklich der Wunsch von tausenden von PS4-Spielern, das Discord auf PS4 nutzen. Leider ist das gar nicht so einfach, denn es gibt keine offizielle Discord-App im Playstore, die man einfach nur installieren müsste, um die Anwendung und insbesondere den Sprachchat nutzen zu können.

Es kann für alle, die die unten stehenden Tipps und tricks nicht nutzen möchten, schon einmal Entwarnung gegeben werden, denn eine offizielle App wird von Playstation im Mai 2022 laut offiziellen Ankündigungen veröffentlicht werden. Diese Discord-App soll dann sowohl für PS4, als auch für PS5 genutzt werden können.

Discord auf der PS4 nutzen – Diese Wege gibt es den Playstore zu umgehen

Um Discord auf der PS4 einsetzen zu können, müssen einige Schwierigkeiten überwunden werden und dennoch sind einige Einschränkungen vorhanden. Zunächst muss man sich auf der offiziellen Discord-Homepage mit dem Internet-Browser der PS4 einloggen. Nun kann man sich dort mit seinen Zugangsdaten einloggen und mit dem Interface interagieren. Nachrichten lassen sich bei dieser Methode lesen, das Antworten funktioniert aber nur sehr rudimentär.

Der Webbrowser unterstützt leider keinen Voicechat, der bei Spielen, die Crossplay, also plattform-übergreifendes Spielen ermöglichen, eigentlich dringend gebraucht wird. Gerade Fortnite und Warzone sind hier Kandidaten, die stark davon profitieren könnten. Damit wird Discord leider nur bedingt nutzbar. Das Tippen ist theoretisch möglich, aber jeder der dafür die Tastatur schon einmal benutzt hat, weiß wie aufwendig dies ist.

Textnachrichten können zudem nicht direkt verfasst werden, sondern lediglich als Bearbeitung eines versandten GIFs, wodurch im Nachhinein der eigentlich Text hinzugefügt wird. In dem Fall, dass man nur mitlesen will, was geschieht, reicht diese Lösung also, wer jedoch mit seinen Bekannten sprechen oder chatten will, der muss eine andere Methode wählen.

Alternative Methoden um Discord auf der PS4 zu nutzen

playstation-4-mit-discord-verbindenEs gibt noch weitere aktuelle Möglichkeiten Discord zum Laufen zu bringen, aber manche erfordern besondere Ausstattung um zu funktionieren. Am Anfang mögen sie etwas sperrig wirken, aber sobald man sie einmal versucht hat, wird klar, dass sie gar nicht so kompliziert sind, wie gedacht.

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

Möglichkeit I: Die Samsung-Variante als In-Ohr-Kopfhörer

  1. Lade dir auf deinem Android oder Ios Smartphone Discord herunter und rufe dort den Server auf, den deine Freunde am PC nutzen.
  2. Kopple nun dein Smartphone mit einem Samsung Headset und stecke dir die Kopfhörer ins Ohr.
  3. Ziehe dein Sony-Headset an. Nun hörst Du durch das headset den Ingame-Sound und durch die in deinem Ohr befindlichen kleineren Kopfhörer die Sprache deiner Mitspieler. Deine Stimme wird dann durch dein Handymikrofon ausgesendet.

Möglichkeit II: Über den PC nebenbei nutzen

  1. Diese Methode funktioniert nur mit einem PC, der mit Discord kompatibel ist. Installiere dort die Anwendung.
  2. Schließe die Playstation an den Gaming Monitor des PCs an.
    Stecken deinen Controller an den Audiozugang vom Line In in den passenden PC-Stecker.
  3. Stelle in den Soundeinstellungen deiner Playstation ein, dass das der Sound über den Controller ausgegeben werden soll.
  4. Starte nun am PC Discord und joine einen Server.
  5. Schließe nun ein Headset an den PC an und lasse dann alles über den PC laufen. Somit kannst Du an der PS4 spielen, nutzt aber den PC als Ausgabe-Gerät.

Die beste Möglichkeit ist aber einfach das Smartphone mit einem extra Headset mit Mikrofon zu bestücken und dann dort Discord zu starten und einzusetzen, wodurch sich viel Zeit sparen lässt. Wer nicht mehr auf Mai 2022 warten kann, der muss eine der oben genannten Methoden nutzen.

Fazit: Discord auf PS4 nutzen – Gar nicht so einfach

Discord auf der PS4 zu nutzen, ist schwerer als gedacht, aber doch nicht unmöglich, durch diese Lifehacks aus der engagierten PS4-Gemeinschaft. Auf Discord verzichten zu müssen, ist natürlich mehr als ärgerlich und für engagierte Crossplay-Enthusiasten mehr als schlecht.

Aber die wenigen Mittel und Wege sollten dann genutzt werden oder man kauft bei Spielen, die unbedingt Discord erfordern, was über die Smartphone-Nutzung hinausgeht, sich die einzelnen Games für den PC und spielt die Spiele an der PS4, die kein Discord erfordern. Als aktuelles Fazit kann also gezogen werden: Besser auf Mai 2022 warten und ab dann Discord für die PS4 nutzen und das optimiert!

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

Das könnte dir auch gefallen