Gaming und Wissenschaft kombiniert

Dxracer Gaming Stuhl

Welcher Gamer kennt nicht das Problem: Man hat Lust auf eine richtig ausgiebige Zocker-Session, doch schon nach kurzer Zeit tut einem der Rücken weh. Das ist natürlich unschön, doch gerade in der heutigen Zeit gibt es die Lösung in Form von Gaming Stühlen zu Hauf auf dem Markt. Doch welcher Stuhl hält, was er verspricht?

Bei der Recherche wird man umgehend auf den Hersteller DXRacer stoßen. Die Stühle dieses Herstellers, gehören zu den absoluten Topsellern und haben sich lange auf dem Markt etabliert. Die optisch ansprechenden Stühle können sowohl in Optik als auch in Qualität mit den besten der Scene mithalten. Lediglich die Premium Marke Noblechairs ist noch eine Stufe höher einzuordnen. Doch welcher Gaming Stuhl von Dxracer soll es werden? Wir haben in unserem Test einige Modelle aufgelistet und teilen euch unsere Erfahrungen mit.

DXRacer Gaming Stühle überzeugen auf ganzer Linie

Der DXRacer ist eigentlich immer dann vertreten, wenn es um Gaming geht. Egal ob bei Zockern privat zuhause oder auf Veranstaltungen wie der Gamescom – die Stühle sind allgegenwärtig. Kein Wunder, denn der Hersteller hat sich längst mit einigen professionellen E-Sport-Teams zusammengetan und erreicht somit die Zielgruppe punktgenau.

Doch welches Modell aus den zahlreichen Serien ist nun für euch als Gamer am besten geeignet? Grundsätzlich haben alle DXRacer die gleichen Vorteile:

  • Sehr gute Ergonomie und Bequemlichkeit
  • Ansprechendes Design
  • Hochwertige Verarbeitung und Stabilität

Kein Wunder, dass auch der eine oder andere Pro Gamer auf keinem anderen Stuhl mehr sitzen möchte. Natürlich spielt der Preis wie immer im Leben auch eine große Rolle, allerdings will man nie wieder einen billigen Gamer Stuhl, wenn man einmal auf einer teuren Variante Platz genommen hat.

Empfehlung
DXRacer Formula Series F08-NB Gaming Stuhl aus Kunstleder, Schwarz-Blau
  • Verstellbare Rückenlehne um bis zu 135° mit Wipp- und Feststellfunktion und verstellbare Kissen für den Kopf- und unteren Rückenbereich
Empfehlung
DXRacer (das Orginal) Gladiator G001 Gaming Stuhl, Kunstleder, Schwarz, 200 cm
  • Preisgekrönter Premium-Gaming- und Bürostuhl für den E-Sport mit ergonomischem Design
Empfehlung
DXRacer (das Orginal) Prince P132 Gaming Stuhl, Kunstleder, Schwarz-rot, 185 cm
  • Preisgekrönter Premium-Gaming- und Bürostuhl für den E-Sport mit ergonomischem Design

Unsere Erfahrungen – Welcher DXRacer ist der beste Gaming Stuhl?

DxRacer Gaming Stühle in einem Gaming RaumEine kontrovers diskutierte Frage ist natürlich die nach dem besten Stuhl von DXRacer. Fakt ist, dass man schon anhand der Preise absehen kann, welches Modell am Ende die Nase vorn hat, denn gerade bei solchen Produkten spielt die Qualität eine entscheidende Rolle. Letztendlich kann man aber sagen, dass jeder Stuhl von DXRacer eine erstklassige Qualität aufweisen kann. Wenn man der Community Glauben schenkt, sind allerdings die Stühle aus der DXRacer King Series derzeit am beliebtesten.

Diese überzeugen durch zahlreiche Faktoren:

  • Große Stühle
  • Multifunktionell verstellbare Armlehnen
  • Hochwertige Luxus-Optik
  • Maximale Tragekraft von 150 kg

Letztendlich ist dieses Modell extrem bequem, allerdings bezahlt man diesen Komfort auch, denn der Preis liegt je nach Angebot bei rund 400 Euro. Mit diesem Stuhl kann man sich aber auch sicher sein, dass man lange Zeit sehr bequem sitzen wird.

Gaming Booster der neuen Generation
gaming-science-gaming-booster
» Jetzt entdecken

Welche Alternativen gibt es bei DXRacer?

Wer nicht unbedingt 400 Euro auf den Tisch legen möchte, dennoch ein Auge auf einen DXRacer Gaming Stuhl werfen will, dem sei der Racer 1 ans Herz gelegt. Mit einem Preis von ca. 200 Euro ist dieses Modell vergleichsweise günstig. Es gibt hier sowohl Varianten mit Stoff- als auch mit Kunstlederbezug. Dafür, dass er nur die Hälfte des DXRacer King kostet, bietet er dennoch eine umfangreiche Liste an Vorzügen:

  • Multifunktionell verstellbare Armlehnen
  • Wipp- bzw. Kippfunktion der Rückenlehne
  • Extra Kissen für den Nacken- und Lendenbereich

Der Racer 1 ist bei der breiten Masse besonders beliebt, da er mit einem relativ niedrigen Preis alle Komfort-Vorzüge mit sich bringt, die ein durchschnittlicher Gamer für ein bequemes Zocken benötigt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt hier auf ganzer Linie.

DXRacer Gaming Stühle für die breite Masse

DXRacer bietet nicht nur Modelle für besonders anspruchsvolle Kunden an. Gerade mit den F-, D- und R-Serien hat der Hersteller einige Gaming Stühle auf den Markt gebracht, die vor allem an weniger anspruchsvolle Kunden, die nur gelegentlich Zocken, verkauft werden sollen. Sie haben durchschnittliche Maße und sind vom Preis her etwas günstiger. Ein großer Vorteil liegt auch in der durchgehenden Verfügbarkeit, während man bei den anderen Modellen hin und wieder mit längeren Lieferzeiten rechnen muss.

So bietet zum Beispiel die günstige F-Serie folgende Merkmale:

  • Weicher Stoffbezug
  • Durchschnittliche Größe was Sitzfläche und Sitzhöhe betrifft
  • Höhenverstellbarkeit durch Gaslift
  • Maximale Tragekraft von 120 kg
  • Kipp- & Schwenkfunktion
  • Zusätzliche Kissen für Lenden- und Nackenbereich

Unser Test – Welcher DXRacer Gaming Stuhl ist der Richtige?

Unser Test hat bereits gezeigt, dass der Racer 1 ein sehr guter Allrounder ist und für den Preis eine wirklich gute Wahl darstellt. Wer etwas mehr Budget zur Verfügung hat, kann sich mit dem King einen echten Star der Scene sichern. Dieser überzeugt in erster Linie durch den extremen Sitzkomfort und die Qualität der Verarbeitung.

Letztendlich kann man aber auch nicht pauschal für alle Zocker sprechen, denn bei Gaming Stühlen ist einer der wichtigsten Faktoren die eigene Statur. Für Personen mit einer „normalen“ Körpergröße bis ca. 1.90m ist der DXRacer 1 völlig ausreichend und bietet allen Komfort, den man sich erwartet. Für größere Zocker, die schon in Richtung 2.00m gehen, wäre der King sicherlich die bequemere Variante.

Für Personen, die nicht nur sehr groß sondern auch entsprechend jenseits der 100 kg Körpergewicht unterwegs sind, könnte die Tank-Serie die richtige Wahl sein, denn diese Stühle sind noch einmal deutlich robuster gebaut.

Unsere Erfahrung sagt „ja“ zu DXRacer

Schon vor unserem Test waren wir überzeugt von den DXRacer Gaming Stühlen, denn für wirklich jeden Kunden ist ein passendes Modell dabei. Selbst mit der günstigen Variante kauft man keinen Schrott und kann sich sicher sein, dass es am Ende nicht an der Qualität oder dem Komfort scheitern wird.

Letztendlich muss natürlich jeder selbst entscheiden, wie viel einem ein bequemer Stuhl zum Zocken wert ist. Gerade für Personen, die aber auch am Schreibtisch arbeiten und damit gezwungenermaßen viele Stunden am Tag auf einem Stuhl sitzen müssen, bietet sich aber wohl die teurere King-Variante an. Fakt ist, dass man lange Spaß daran haben wird und einer wird es euch sicher danken – euer Rücken!

Empfehlung
GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Zocker Gamer Ergonomischer Stuhl Einstellbare Armlehne Einteiliger Stahlrahmen Einstellbarer Neigungswinkel (Schwarz-Blau)
  • 【Originelles Design für professioneller Spieler】Inspiriert vom Sportsitz schafft es ein Raumgefühl, das sich auf das Spiel konzentrieren lässt. Außerdem bietet PU Leder Ihnen sowohl das Gefühl von Textur also auch das bestes Sitzgefühl. Kombiniert futuristisches Design und hervorragende Funktion, geeignet für jeden Spiestil.
Empfehlung
Razer TAROK PRO - Razer Edition Gaming Chair by Zen Gaming Stuhl, Schwarz/Grün, RZ.CD.TK.03.RT, 70 x 54 x 136 cm (B x T x H)
  • Die 3D-Armlehnen ermöglichen bequemes Sitzen. Diese können per Hand vor- und rückwärts, in einer kreisförmigen Bewegung und in der Höhe verstellt werden
Empfehlung
Dowinx Gaming Stuhl Bürostuhl Ergonomischer PC-Stuhl mit Massage Lendenwirbelstütze, Vorteil Stil PU Leder Hohe Rückenlehne Verstellbarer Drehsessel mit Fußstütze (Grau)
  • ERLEBEN SIE AUSGEZEICHNETEN KOMFORT:Der ergonomische Ohrensessel mit Kopfkissen und Lendenkissen sorgt für mehrfachen Körperkontakt, um den Druck zu verteilen. Das Massagegerät mit USB-Kabel-Netzteil sorgt dafür, dass das Lendenpolster die Ermüdung der Hüfte effektiv lindert. Die einklappbare Fußstütze ermöglicht auch ein 180° Hinlegen.

Sichere dir deinen kostenlosen Bonus: 10 Instant-Gaming Tipps + Interview mit einem Pro-Gamer

 
Das könnte dir auch gefallen